Suche
Suche Menü

Rhabarber – das Frühlingsgemüse

Jetzt ist Rhabarberzeit

Rhabarber gehört zu den ersten Gemüsesorten, die nach dem Winter geerntet werden können. Somit beginnt die Saison – je nach Wetterlage natürlich – im April. Rhabarber benötigt reichlich Wasser um zu wachsen und kann erst frühestens zwei Jahren nach dem Pflanzen geerntet werden. Die Saison geht bis Ende Juni, dann ist der Gehalt an Oxalsäure sehr hoch und die Pflanze erholt sich bis zur nächsten – dann hoffentlich wieder erfolgreichen – Ernte im folgenden Jahr.

Obst oder Gemüse

Dank der Apfel-, Zitronen- und Oxalsäure schmeckt Rhabarber sauer und wird wie Obst, hauptsächlich in Süßspeisen, wie Kuchen, Kompott und Marmelade, verarbeitet. Trotzdem wird Rhabarber botanisch dem Gemüse zugeordnet. Rhabarber gehört zu den Stängelgemüsen, in welcher auch Gemüsesorten wie Staudensellerie und Spargel heimisch sind.

Inhaltsstoffe

Rhabarber liefert knapp 13 Kalorien pro 100 Gramm und enthält Vitamin C, Calcium, Eisen, Kalium, Magnesium und den verdauungsfördernden Ballaststoff Pektin. Rund 2700 Jahre v. Chr. verwendeten die Chinesen das Gemüse bereits als Heilpflanze, um den Darm und die Verdauung wieder in Schwung zu bringen. Auf Grund des hohen Vitamin C-Gehalts stärkt Rhabarber das Immunsystem und schützt den Körper vor freien Radikalen. Schon 250 g Rhabarber decken in etwa 1/4 des Tagesbedarfs.

Rhabarber-Streusel-Auflauf

  • 350 g Rhabarber
  • 2 getrocknete Feigen
  • 50 g Rohrzucker
  • 90 g Weizen-Vollkornmehl
  • 1/2 TL Zimt
  • 1/2 Prise Salz
  • 50 g Joghurtbutter
  • 100 g Vanillejoghurt (1,5%)

Rhabarber waschen, abtropfen lassen, putzen und in etwa 1 cm breite Stücke schneiden. In eine Auflaufform geben und auf dem Boden verteilen. Die Feigen von den harten Stielen befreien und sehr fein hacken. Mit 30 g Rohrzucker unter den Rhabarber mischen. Weizen-Vollkornmehl, Zimt, 1/2 Prise Salz und den restlichen Rohrzucker in einer Rührschüssel mischen. Joghurtbutter in kleine Stücke schneiden und mit 1 EL kaltem Wasser zum Mehlgemisch geben. Mit den Knethaken eines Handmixers zu Streuseln verarbeiten. Die Streusel über dem Rhabarber verteilen. Den Auflauf auf der mittleren Schiene im vorgeheizten Backofen bei 200°C etwa 40 Minuten überbacken. Den Joghurt in eine Schüssel geben und mit den Quirlen des Handmixers cremig rühren. Zum Rhabarber-Streusel-Auflauf servieren.

Sie wollen weitere leckere Rezepte? Besuchen Sie unseren Shop und lernen Sie unsere Rezeptbücher kennen.

Wenn Sie interessiert sind an weiteren Ernährungsthemen, tragen Sie sich für unseren Newsletter ein und verpassen Sie keine Ernährungsnews mehr.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.