Suche
Suche Menü

Spinat-Gorgonzola-Nudeln

Zutaten für 2 Portionen:

  • 150 g Blattspinat
  • 300 g Konjak-Nudeln (Glucomannan-Nudeln)*
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 80 g Gorgonzola
  • 50 ml Milch
  • 50 g fettarmer Frischkäse
  • Salz, Pfeffer

*Auch bekannt als Shirataki-Nudeln, erhältlich in Bio-Läden und Asia-Läden.

Zubereitung:
Nudeln nach Packungsanleitung zubereiten. Spinat putzen und waschen oder tiefgekühlten verwenden. Zwiebel und Knoblauch schälen und klein würfeln.
Gorgonzola würfeln und zusammen mit Milch und Frischkäse in einer Pfanne zum Schmelzen bringen. Zwiebel, Knoblauch und Spinat dazugeben und unter Rühren einige Minuten bei schwacher Hitze garen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit den Nudeln vermengen.

Konjak-Nudeln haben zwar eine bissfestere Konsistenz als Weizennudeln, liefern dafür aber viele Ballaststoffe und nur ca. 7 kcal pro 100 g! Sie können im Rahmen einer kalorienreduzierten Ernährung die Gewichtsabnahme unterstützen.

Nährwert pro Portion: 190 kcal, 3 g Kohlenhydrate, 11 g Eiweiß, 13 g Fett

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.